An diesem Wochenende wird eine klärende Methode der Selbsterforschung aus dem holistischen Wachstumsyoga vorgestellt. Durch die Anwendung und Übung ist es möglich, sich nachhaltig von zermürbendem Groll oder/und plagenden Schuldgefühlen zu lösen. Besonders wirksam ist dies in einer Zeit, in der wir nach einer ungewollten  Wendung unseres Lebens oder unvorhersehbaren Schwierigkeiten in Gefühlen von Ohnmacht, Wut auf andere, Groll, Verzweiflung oder Enttäuschung feststecken. Sehr wertvoll ist diese Methode auch, wenn wir glauben, keine wirklich hoffnungsvolle oder freudige Perspektive auf unser Leben haben zu können. Die Übungen werden eine befreiende Wirkung auf unser Lebensgefühl in Gang setzen, wodurch alte Vorstellungen und Lasten von Groll oder Schuldgefühle von uns abfallen.

Mögliche sehr tiefe Wirkungen sind große mentale und emotionale Erleichterung, der tiefgreifende Abbau von körperlichen Spannungszuständen und/oder das Hervortreten unserer wahren leuchtenden und mitfühlenden Natur. Im alltäglichen Leben führt das zu einer nachhaltigen Lösung und Befreiung von Schuldgefühlen oder Verzagtheit, intensiven Glückserfahrungen, der Wiederherstellung und Stärkung eines Grundvertrauens in uns selbst und das Leben.

Am Samstagnachmittag werden in einem philosophisch - psychologischem Vortrag die Ursachen menschlicher Probleme und die Grundzüge von wirklicher Klärung unserer Prbleme aufgezeigt und eröttert.

Jeweils am Samstag- und Sonntagmorgen starten wir mit einer Übung zur Selbstwahrnehmung. Zwischen den jeweiligen Übungssequenzen ist Raum für meditative Spaziergänge. Wir  integrieren Atemübungen und geführte "Reisen" zur Unterstützung der inneren Arbeit.

TERMINE:
08. bis 10. November 2019


VERANSTALTUNGSORT
Vorm Holz 1 in 82380 Peißenberg

BEGINN+ENDE
Freitag: 19:00 -> Ende offen, Samstag: 10:00 bis nach dem Abendessen -> Ende offen, Sonntag: 10:00 bis ca. 15:30

WERT:
230,- € pro Wochenende